Mitarbeiter-Führung

Mehr Erfolg im Personalmanagement durch •••punktgenaue Mitarbeiter-Führung


 

Was wir für Sie tun können?

l_275Durch die laufende Mitarbeiterführung werden die wesentlichsten Aufgaben des Personalmanagement durch die Führungskräfte erfüllt.

 

Die Schlüssel-Themen

  • Führungsprinzipien

An welchen Prinzipien orientiert sich unsere Mitarbeiterführung?

  • Führungsaufgaben

Welche Führungsaufgaben müssen Führungskräfte erfüllen, damit die Mitarbeiter ihre Qualifikation und Leistungsfähigkeit zur Sicherstellung der langfristigen Unternehmenssicherung entfalten und einsetzen können?

  • Führungsinstrumente

Welche Führungsinstrumente setzen wir als Standard im Unternehmen ein, um die Führungsaufgaben zu erfüllen?

 

Was bringt’s? – Ihr Nutzen

  • Mit dem Bekenntnis zu einem einheitlichen Führungsverständnis beeinflussen Sie das Führungsverhalten, das Erreichen der Unternehmensziele und die langfristige Unternehmenssicherung eindeutig positiv.
  • Sie stellen sicher, dass in Ihrem Unternehmen Klarheit über die Führungsverantwortung, die Führungsprinzipien, die Führungsaufgaben und die eingesetzten Führungsinstrumente besteht.

 

Beispiele & Denkanstösse

Führung ist ein Beruf, im Prinzip ein Beruf wie jeder andere. Damit kann Führung scharf abgegrenzt werden von einer Berufung. Wenn man Führung als einen Beruf versteht, dann rückt das in den Vordergrund, was man lernen kann, die handwerkliche Professionalität.

Führung kann erlernt werden und muss erlernt werden. Die Dinge, die eine Führungskraft können muss, fallen ihr nicht von alleine zu, und sie sind kaum jemandem angeboren.

 

l_269

Sofort umsetzen!

Jeder Beruf ist durch vier Elemente gekennzeichnet

Aufgaben: Jeder Beruf ist durch spezifische Aufgaben charakterisiert, die in diesem Beruf erfüllt werden müssen.

Werkzeuge/Instrumente: Das zweite Element eines jeden Berufes sind die Werkzeuge, die bei der Erfüllung der Aufgaben eingesetzt werden.

Grundsätze: Das dritte Element eines Berufes sind Grundsätze – einige Prinzipien, die man bei der Erfüllung von Aufgaben und bei der Anwendung von Werkzeugen einhalten muss, und die vor allem die Qualität der Aufgabenerfüllung und des Einsatzes von Werkzeugen bestimmen.

Verantwortung: Das vierte Element eines Berufes ist schließlich die mit seiner Ausübung verbundene Verantwortung, die umso größer ist, je größer die Bedeutung des Berufes ist.

 

Mit dem Artikel “Ein gemeinsames Führungsverständnis aufbauen” aus unserem Methoden-Handbuch für •••punktgenaues Personal.Managementverfügen Sie über wertvolle Hinweise für die Gestaltung Ihres Führungssystems:

PDF-Download Ein gemeinsamens Führungsverständnis aufbauen (5 Seiten)

Ihre Fragen

Interessiert an weiteren Informationen zum Thema Mitarbeiterführung?
Kontaktieren Sie uns:
 
 

Das Faktenblatt zum Ausdrucken